Zhangjiajie

Zhangjiajie befindet sich an der nordwestlichen Grenze von Hunan.
Hauptreiseziel ist das Wulingyuan-Landschaftsgebiet im Zhangjiajie Nationalpark, das vor 11 Jahren von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

Das Gebiet ist weltweit berühmt wegen seiner bizarren bergigen Landschaft mit den hohen Sandsteinpfeilern, von denen manche bis zu 200 Meter in die Höhe ragen. Einer der Sandsteinpfeiler wurde offiziell in “Avatar Hallelujah Mountain” umbenannt, zu Ehren des Films “Avatar”. Diese Landschaft hat den Regisseur des Filmes, der aber nicht in China gedreht werden durfte, zu vielen Szenenbildern inspiriert. Dadurch ist Zhangjiajie zu einer der populärsten Reiseziele in China geworden.

Der Nationalpark umfasst fast ca. 350 km², lädt also zu einem längeren Aufenthalt ein. Fuer diejenigen jedoch, die vorab schon in Fenghuang waren und nun nur noch einen Tag Zeit haben, folgender inHK- Tipp:

  • Taxi in weniger als einer Stunde zum östlichen Eingang neben dem Qinghe Jinjiang International Hotel (ca. 100 RMB ab Stadtmitte)
  • Shuttle Bus zur unteren Station des Tianzi Mountains
  • Seilbahn zur oberen Station mit grandiosem Blick auf die Karstlandschaft
  • Shuttle Bus zum Tu Jia Village

Die Mehrheit der Bewohner von Zhangjiajie sind Angehörige der Minderheiten des Tu Jia-, Bai- und Miao-Volkes.
Mitten im Nationalpark befindet sich das Tu Jia Village. Es ist eine Art Museum, in dem etliche Bräuche des Tu Jia-Stammes dargestellt werden wie z.B. ihre besondere Geschicklichkeit in Handarbeiten, landwirtschaftlichen Techniken, Herstellung von Wein und Backwaren. Die Besucher erhalten nicht nur einen Eindruck in das typische Leben der Bewohner, sondern dürfen auch selber Hand anlegen. Da das Tu Jia-Volk für seinen Baishou-Handtanz bekannt ist, wird dieser, auf Wunsch, natürlich auch vorgeführt.

  • Einstündige Wanderung zum Bailong Elevator

Turnschuhe sind ausreichend, die Wege sind befestigt und Höhenunterschiede kaum spürbar.

  • Mit dem einzigen Außen-Fahrstuhl der Welt 320 Meter abwärts
  • Shuttle Bus zurück zum Eingang
  • Taxi zum Hotel

Der Eintritt in den Nationalpark kostet 258 RMB. Im Ticket enthalten sind Seilbahn, alle Sehenswürdigkeiten und Shuttle Busse. Achtung: Reisepass muss vorgezeigt werden!

Die Busse halten zwischendurch; man kann immer wieder ein-, bzw. aussteigen, sich eine der vielen Attraktionen anschauen, oder einfach nur an einem der zahlreichen Verkaufsstände einen Tee genießen, oder in einem der Restaurants zum Essen einkehren.

Der Park ist auf Touristen eingestellt, d.h. Englischkenntnisse reichen.

Anreise: Direktflug mit China Southern von Shenzhen oder über Shanghai mit China Eastern nach Zhangjiajie.

ct

Leave a comment