Wilson Trail

Der 78 km lange, in 10 Abschnitte unterteilte Trail erstreckt sich von Stanley im Süden von Hong Kong Island bis nach Nam Chung im Norden der New Territories. Benannt wurde er nach David Wilson, Baron Wilson of Tillyorn, Gouverneur von Hong Kong von 1987 bis 1992.

Die ersten zwei Sektionen befinden sich auf HK Island. In Yau Tong, Kwun Tong, startet der dritte Teil. Ab hier zieht sich der Trail durch die Central N.T. bis in die äuβerste Ecke Hong Kongs im Nordosten.
Die Wege unterscheiden sich durch Länge, Wegbeschaffenheit und Schwierigkeitsgrade. Sie sind gut gekennzeichnet, häufig betoniert und auf Grund der starken Regenfälle oft mit Stufen ausgebaut.
Auf HK Island sind es 973 Höhenmeter, die überwunden werden müssen; der tiefste Punkt liegt auf 50 m, der höchste mit 433 m ist der Violet Hill. Dann folgen 3.284 hm, anfangen bei 1 m und hinauf auf den Shun Yeung Fung mit 591 m. Die Gesamtstrecke umfasst 4.257 Höhenmeter!

Jährliches Event
Jedes Jahr im Oktober laufen 2er, 3er und 4er Teams bei der Raleigh Challenge Hong Kong mit. 2016 erreichte das Team Cookie Devil bereits nach 12 Std. und 1,24 Min. das Ziel!
Stand 2016

Doch ob allein oder in einer Gruppe, in einzelnen oder in mehreren Abschnitten – auch privat kann der Trail erwandert oder erlaufen werden.

Stage

Route

Länge (km)

Zeit (Std.)

Schwierigkeitsgrad
1 Stanley → Wong Nai Chung

4,8

2

2 Wong Nai Chung → Quarry Bay

6,6

3 Yau Tong → Chan Lan Shui

9,3

4

4 Chan Lan Shui → Shatin Au

8

3

5 Shatin Au → Tai Po Road

7,4

6 Tai Po Road → Shing Mun Reservoir

5,3

2

7 Shing Mun Reservoir → Yuen Tun Ha

10,2

4

8 Yuen Tun Ha → Kowloon Hang Shan*

9

4

9 Kowloon Hang Shan** → Pat Sin Leng*

10,6

10 Pat Sin Leng** → Nam Chung

6,8

2

                                                                 78 km – 30½ Stunden
*Zusätzliche Zeit am Ende von 8 & 9 einrechnen, wenn nicht weiter gewandert wird!
**Zusätzliche Zeit zu den Einstiegen 9 & 10 einrechnen, wenn sie nicht nacheinander gewandert werden!

ETAPPEN HK Island
Stage 1 – Stanley → Wong Nai Chung

Anspruchsvoller Start! Recht steil führen 1000 Treppen bergauf zu den Twins. Abwärts geht es nach Tsin Shui Wan Au, dann wartet der nächste Berg, der Violet Hill. Alle Strapazen werden mit der Aussicht auf den Süden Hong Kongs entschädigt.

Einstieg: Stanley Gap Road

  • Citybus Nr. 6 oder 6A von der City Hall, Central; Haltestelle direkt vorm Einstieg.

Stage 2 – Wong Nai Chung → Quarry Bay

Nach einem kurzen Aufstieg zum Jardine’s Lookout, genauso hoch wie der Violet Hill, werdet ihr überrascht sein von den so unterschiedlichen Ausblicken, die euch geboten werden. Zum einen Natur: Mount Butler, Mount Parker, Tai Tam, zum anderen die östlichen Stadtteile HK Islands.

Einstieg: HK Parkview, Wong Nai Chung Gap

  • Citybus Nr. 6 oder 6A von der City Hall, Central. An der Shell-Tankstelle, Wong Nai Chung Road, aussteigen.

Rückfahrt: Die Wanderung endet am Kornhill Mansions, Quarry Bay. Dort folgt ihr der Greig Road und biegt dann rechts zur Tai Koo MTR Station ab.

  • MTR → Central

ETAPPEN New Territories 
Stage 3 – Yau Tong → Chan Lan Shui

Der Trail führt sofort zum Devil’s Hill (222 m). Hier beeindrucken wieder die konträren Aussichten auf Kowloon im Westen und auf Clearwater Bay im Osten. Nach einem erneuten Anstieg zum Black Hill (304 m) geht es gemütlich weiter nach Tseng Lan Shue. 

Einstieg: Chinese Protestant Cemetery, Lei Yue Mun Road

  • MTR → North Point → Yau Tong, Exit B
  • 10 Min. Fuβweg zum Friedhof

Stage 4 – Chan Lan Shui → Shatin Au

Ab der Clearwater Bay Road führt der Trail zunächst bergab nach Tai Lam Wu. Von dort dann stetig und lange bergauf zum Tates Cairn (577 m); auf Waldwegen mit herabhängenden Kletterpflanzen, übersät mit Wurzeln. Lange Hosen sind ratsam.

Einstieg: Tseng Lan Shue

  • MTR → Mong Kok → Choi Hung, Exit C2
  • Green Minibus Nr. 1A nach Sai Kung. Man King Terrace, Clearwater Bay Road, Tseng Lan Shue, aussteigen.

Stage 5 – Shatin Au → Tai Po Road

Eine einfache Wanderung mit schönem Blick auf Kowloon. Nahe der City, aber doch weit davon entfernt! Vorsicht vor den vielen Affen am Wegesrand. Nicht füttern! 

Einstieg: Sha Tin Pass Road, Tsz Wan Shan Kwun Yam Buddhist Temple

  • MTR → Mong Kok → Wong Tai Sin
  • Taxi zur Sha Tin Pass Road, Tsz Wan Shan Kwun Yam Buddhist Temple (ca. 4km)

Stage 6 – Tai Po Road → Shing Mun Reservoir

Vom Kowloon Reservoir führt der Weg leicht ansteigend über Smuggler’s Ridge zum Shing Mun Reservoir. Auch hier werdet ihr wieder vielen Affen begegnen. 

Einstieg: Kowloon Reservoir

  • MTR → Sham Shui Po
  • Green Minibus Nr. 81 zur Tai Po Road, Piper’s Hill

Stage 7 – Shing Mun Reservoir → Yuen Tun Ha

Direkt entlang des Ostufers vom Shing Mun Reservoir schlängelt sich diese leichte Tour durch eine reizvolle Landschaft nach Wun Yiu. Der Shing Mun Country Park, Heimat der Rhesusaffen, besteht aus Granit und vulkanischem Gestein.

Einstieg: Pineapple Dam, Shing Mun Reservoir

  • MTR → Tsuen Wan, Exit B2
  • Fuβweg zur Shiu Wo Street
  • Green Minibus Nr.82 zum Pineapple Dam

Stage 8 – Yuen Tun Ha → Kowloon Hang Shan

Es empfiehlt sich diesen Teil des Wilson Trails erst in Tai Wo zu beginnen. Von der MTR Station führt ein Fußweg zum Tai Po Tau Drive, dem Einstieg der eigentlichen Wanderung. Der Aufstieg zum Cloudy Hill (440 m) beginnt sofort – auf ca. 2.000 Stufen! Er erinnert ein wenig an den Weg entlang der Mauer in Peking. Es sind viele Ups and Downs zu bewältigen, auf einem Weg, auf dem keine Bäume Schatten spenden. Auf dem Berg endet der Trail. Entweder ihr macht im Anschluss gleich Stage 9 oder ihr folgt dem Lau Shui Heung Country Trail zum Reservoir. Von dort sind es noch 500 m zum Minibus in der Hok Tau Road. 

Einstieg: Yuen Tun Ha

  • MTR → Mong Kok → Kowloon Tong → Tai Po
  • Green Minibus Nr. 23K oder 275R nach Yuen Tun Ha

Stage 9 – Kowloon Hang Shan → Pat Sin Leng

Da es am Ende von Stage 8 keinen Ausstieg gibt, ist auch kein direkter Einstieg bei dieser Tour möglich. Entweder ihr startet in Hok Tau Wai oder ihr nehmt ein Taxi ab Fanling MTR Station zum Kiu Tau Temple.

Der Name Pat Sin Leng, übersetzt „Die Acht Unsterblichen“, ist eine Bergkette mit acht Gipfeln, von denen jeder den Namen eines der Acht Unsterblichen trägt. Bei dieser Gratwanderung heißt es, alle Gipfel zu überwinden! Der Blick auf das Plover Cove Reservoir, Tolo Harbour und nach China ist beeindruckend. Man sieht eine Berglandschaft wie man sie in Hong Kong nicht vermutet. Der Trail endet Ganz am Ende, in Tai Mei Tuk. 

Einstieg: Hok Tau

  • MTR → Mong Kok → Kowloon Tong →Fanling
  • Taxi oder Green Minibus Nr. 52B nach Hok Tau Wai

Stage 10 – Pat Sin Leng → Nam Chung

Einstieg dieser Wanderung ist Hsien Ku Fung, dem eigentlichen Ende von Stage 9. Auch hier gibt es keine Zufahrtsstraße. Entweder ihr startet in Tai Mei Tuk (Verlängerung von ca. 1½ Std.) oder von Bride’s Pool aus (Verkürzung von 1 Std.).

Die Tour verspricht Panoramaaussichten auf den Nordosten Hong Kongs, das Plover Cove Reservoir, Starling Island und Shenzhen.

Von Nam Chung führt ein Weg nach Luk Keng zum Minibus. Am Wochenende allerdings muss man lange Schlange stehen und Taxis kommen auch selten vorbei! 

Einstieg: Bride’s Pool

  • MTR → Mong Kok → Kowloon Tong →Tai Po
  • Bus Nr. 75K nach Tai Mei Tuk
  • Taxi oder KMB Bus Nr. 275R (SO & an Feiertagen) nach Bride’s Pool

Rückfahrt:

  • Green Minibus Nr.56K zur Fanling MTR Station
  • MTR → Kowloon Tong → Mong Kok →Central

ct

APP

HIKING IN HONG KONG

Leave a comment