Wasser, Sommer, Sand und Meer: Die Strände Hong Kongs

Ca. 90 Strände verteilen sich über die Region Hong Kong (HK). 41 davon werden vom Leisure and Cultural Services Department verwaltet. Für die Sicherheit sorgen mehrere Bademeister (lifeguards) zwischen 9 und 18 Uhr in den Monaten April bis Oktober, an den Wochenenden von Juni bis August bereits ab 8 und bis 19 Uhr. Von November bis März werden die Strände nicht bewacht.Die beliebtesten, von der Regierung verwalteten Strände, sind der Deep Water Bay Beach auf HK Island, der Clear Water Bay Second Beach und der Silverstrand Beach in Clear Water Bay sowie der Golden Beach an der Gold Coast. Nur diese vier Strände werden das gesamte Jahr über bewacht.

Fast alle Strände haben einen Kiosk, Grillplätze, Umkleidekabinen, Duschen, WCs und Erste-Hilfe-Räume. Netze zur Abwehr von Haien sind durchgehend im Wasser gespannt, mit Ausnahme von drei zurzeit geschlossenen Stränden. Die letzte Haiattacke, die drei Schwimmer nicht überlebten, war 1995 in Sai Kung.

Da viele der Strände in Buchten liegen, ist das Meer dort sehr ruhig und somit gut für Kinder zum Baden geeignet.

Das Environmental Protection Department prüft in regelmäβigen Abständen die Wasserqualität auf E. coli-Bakterien. Auf diesen Ergebnissen basierend werden die Strände in vier Stufen, sogenannte grades, unterteilt.

Grade          Wasserqualität          E. coli pro 100 ml 

❶              good                              bis 24 

❷                   fair                                25–180 

                   poor                             181–610 

                   very poor                  610–1.600

Von der Regierung nicht verwaltete Strände liegen oft weit entfernt, sind meistens nur zu Fuß erreichbar und somit auch an den Wochenenden wenig frequentiert. Es gibt weder einen Lifeguard Service noch Hainetze, Toiletten allerdings sind häufig vorhanden. Die Wasserqualität wird nicht überprüft.

HK ISLAND

Shek O Beach

An der Südküste liegen die Strände ❷Deep Water Bay, ❶Repulse Bay, ❷Middle Bay, ❶South Bay und ❶Chung Hom Kok Beach. Restaurants gibt es am ❶Deep Water Bay Beach und am populären ❶Repulse Bay Beach, der auch einen Beach Volley- und Spielplatz hat. Alle verfügen über Parkplätze. In Stanley befinden sich der ❶St. Stephen’s Beach mit dem Beach Water Sports Centre, das Kajaks verleiht und bei dem man Segel- und Windsurfingkurse buchen kann sowie der ❶Stanley Main Beach. Das Stanley Main Beach Water Sports Centre bietet zahlreiche Wassersportaktivitäten an. An diesem Strand findet auch das jährliche Drachenbootrennen statt. Parken ist möglich. Westlich von Red Hill liegt der ❷Turtle Cove Beach mit einem Spielplatz. An fast allen Stränden gibt es Sonnensegel und Schwimminseln*.

Der ❶Shek O Beach, mit dem längsten Strand HK Islands, befindet sich an der Ostküste, auf der D’Aguilar Peninsula. Ausgestattet ist er mit einem Parkplatz, Schwimminseln, Spiel- und Minigolfplatz und Restaurants. Er eignet sich zum Windsurfen.

Auch der ❹Big Wave Bay Beach liegt an der Ostküste. Er zieht nicht nur Badende an, sondern ist auch beliebt bei Windsurfern, besonders in der Wintersaison, wenn durch die Ostwinde starke Wellen hervorgerufen werden. Parkplätze, ein Restaurant und Café sind vorhanden. Augenblicklich ist er wegen Hochwasser geschlossen!

OUTLYING ISLANDS

CHEUNG CHAU ISLAND

Cheung Chau Tung Wan Beach

An der Ostküste, ca. 10 Gehminuten vom Ferry Pier entfernt, befinden sich der ❶Cheung Chau Tung Wan und der ❶Kwun Yam Beach. Zwischen beiden Stränden liegt das Warwick Hotel. Weitere Restaurants und Cafés sind vorhanden. Das Cheung Chau Windsurfing Centre bietet alle Arten von Wassersport an.

Im Südwesten der Insel liegt der Pak Tso Wan, auch Italian Beach genannt, im Nordwesten der Tai Kwai Wan. Beide sind nur zu Fuß erreichbar und nicht von der Regierung betreut.

LAMMA ISLAND

Hung Shing Yeh Beach

Im Nordwesten befinden sich der ❶Hung Shing Yeh Beach mit Hotel und Restaurant, im Westen der ruhig gelegene ❶Lo So Shing Beach.

Unbewachte Strände bietet der Südosten der Insel: Shek Pai Wan Bay und Mo Tat Wan. Ca. 20 Min. vom Ferry Pier Sok Kwu Wan entfernt, in östlicher Richtung, liegt dieser relativ wenig besuchte Strand mit einem Restaurant.

LANTAU ISLAND

Lower Cheung Sha

An der South Lantau Road (Südküste) liegen vier Strände mit einem Parkplatz: Die HK Kiteboarding School befindet sich am ❶Tong Fuk Beach, wo man auch zelten kann. Restaurants gibt es entlang der gegenüberliegenden Straße. Der Caravan Club vermietet Wohnmobile. Am ❶Upper Cheung Sha Beach ist Windsurfen angesagt. Der schöne Strand des ❷Lower Cheung Sha Beaches zählt zu einem der längsten HKs. Das Long Coast Seasports bietet Windsurfingkurse an, verleiht Kajaks, kleine Segelboote sowie Surfbretter. Gästezimmer, Zelte und Wohnwagen können gemietet werden. Mehrere Restaurants sind vorhanden. Am ❶Pui O Beach verleiht der Beach Club SUP- und Surfbretter, Kajaks, Zelte und bietet ebenfalls Zimmer an. Der JK Club vermietet Caravans und organisiert Partys. Zeltplätze sind vorhanden; Restaurants gibt es an der Hauptstraße.

In Mui Wo gibt es den ❸Silvermine Bay Beach, zu Fuß vom Ferry Pier erreichbar. Übernachten kann man im Silvermine Beach Resort oder im Mui Wo Inn, die auch Restaurants haben. Der Strand hat einen Beach Volley-Platz und Kinder lieben es, hier ihre Drachen steigen zu lassen.

Weitere, nicht von der Regierung bewachte Strände, befinden sich im Südwesten, in Fan Lau: Fan Lau Sai Wan, Fan Lau Tung Wan und der Kau Ling Chung Beach, östlich von Fan Lau, an dem man zelten kann.

Südwestlich von Shek Pik liegt Tai Long Wan mit mehreren Zeltplätzen, gut geeignet zum Windsurfen. Südöstlich von Shek Pik ist Lo Kei Wan.

Auf der Halbinsel Chi Ma Wan befinden sich die Strände Tai Long Wan und Yi Long Wan. Diese Strände sind auch mit einem Sampan von Cheung Chau aus erreichbar, alle anderen von den jeweiligen Bushaltestellen nur zu Fuß.

Der Strand von Discovery Bay heißt ❶Tai Pak Wan. Obwohl die Regierung den Strand nicht überwacht, wird die Wasserqualität regelmäßig geprüft. Hainetze sind zum Teil ausgelegt; Duschen sind vorhanden.

NEW TERRITORIES

SAI KUNG

Long Ke Wan

Die Clear Water Bay verfügt über drei Strände: ❷Clear Water Bay First, ❷Clear Water Bay Second und den ❷Silverstrand Beach mit Trimm-dich-Pfaden. Die beiden letzten haben Parkplätze. In Hebe Haven liegt der ❷Trio Beach, auf Sharp Island der ❶Hab Mun Bay und ❷Kiu Tsui Beach.

Unbewachte Strände gibt es im Norden Clear Water Bays: Little Palm und Bayside sowie Campers‘ Beach.

Am High Island Reservoir befinden sich Ma Tau Wan, Pak Lap Wan und Long Ke Wan. An den letzten beiden kann man zelten. Pak Lap Wan ist auch mit der Fähre von Sai Kung aus zu erreichen, alle anderen nur zu Fuß.

Zu einer der schönsten Landschaften HKs gehört die Bucht von Tai Long Wan (HK hat vier Strände namens Tai Long Wan). Ein Strand reiht sich hier an den nächsten. Die Anreise per Boot, wenn man nicht wandern möchte, ist möglich. Am Strand von Sai Wan kann man zelten. Es gibt mehrere Restaurants, einen Verleih von Kajaks, SUP- und Surfbrettern sowie SUP- und Surfkurse. Ham Tin Wan hat zwei Restaurants mit Zeltverleih. Der Strand eignet sich zum Drachensteigen lassen und Windsurfen. Windsurfen ist ebenfalls in Tai Wan und Tung Wan sehr beliebt.

Im Norden Sai Kungs liegt Hoi Ha mit dem Strand Hoi Ha Wan. Es gibt Restaurants; Kajaks können gemietet werden.

Die Insel Pak Sha Chau, auch White Sand Island genannt, mit dem im Norden gelegenen Pak Sha Chau Beach ist nur mit einem Kaito (kleines Boot) von Sai Kung aus erreichbar.

TSUEN WAN

Approach Beach

Entlang der Castle Peak Road liegen der ❸Anglers‘, ❸Ho Mei Wan, ❸Casam, ❸Lido, ❷Ting Kau (mit Hotel) und der ❸Approach Beach. An fast allen Stränden gibt es Parkplätze, an einigen Sonnensegel und Schwimminseln. Der Lido Beach verfügt über einen Beach Volley-Platz.

Auf Park Island, 10 Min. vom Pier entfernt, liegt der ❸Ma Wan Tung Wan Beach mit Restaurants und dem Noah’s Ark Hotel.

In Tsing Lung Tau gibt es den unbewachten Dragon Beach mit Parkplatz.

TUEN MUN

Gold Coast

Der ❸Butterfly Beach liegt in einer künstlich angelegten Bucht in der Nähe es Ferry Piers.

An der Castle Peak Road-Castle Peak Bay befinden sich fünf Strände mit Blick auf Lantau Island: Der Strand des ❷Castle Peak Beaches war über 20 Jahre geschlossen und wurde erst 2005 wieder geöffnet. Da kaum Seegang vorhanden ist, eignet sich dieser Strand sehr zum Baden für kleine Kinder. Spielplatz und Restaurant sind vorhanden. Am kleinen ❷Kadoorie Beach befindet sich der Tuen Mun Canoe Club. Ganz ungewöhnlich für HK gibt es am ❷Cafeteria Old Beach eine Reggae Bar! Am ❷Cafeteria New Beach trainiert das HK Beach Volleyball-Team. Ein Restaurant ist direkt am Beach. An allen drei Stränden ist Kajakfahren beliebt. Der Badestrand des ❷Golden Beaches an der Gold Coast, mit Spielplatz, Joggingtrail und Trimm-dich-Pfad, ist der bislang einzige künstlich angelegte in HK (im Nordosten der New Territories, in Lung Mei / Tai Mei Tuk, ist ein weiterer in Bau). Gleich hinter dem Strand befindet sich das Gold Coast Hotel mit mehreren Restaurants.

*Schwimminseln werden im Winter für Wartungsarbeiten entfernt.

Stand: Juni 2019

ct

Leave a comment