Viel Gesundes im kalt gepressten grünen Saft

Auch in Hong Kong kommt man nicht mehr an ihnen vorbei: Grüne Smoothies sind das neue Trendgetränk des Jahres. Dünner soll man damit werden, jünger soll man aussehen und außerdem liefern sie viel gesunde Energie.

Klar: „Wer seine fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag isst, braucht eigentlich keine gesunden Smoothies.“ Doch wer macht das schon? Die grünen Säfte bieten eine einfache Alternative seinen Vitamin-, Mineralien-, Aminosäuren- und Enzymhaushalt auszugleichen.

Natürlich kann mich sich auch zu Hause einen grünen Saft pressen.
Allerdings stehen in den meisten Fällen nur haushaltsübliche Entsafter zur Verfügung. Ob nun Orangen, Äpfel oder Karotten, eine sich schnell drehende Klinge zerhexelt das Obst und drückt den Saft mit Zentrifugalkraft durch ein Maschinensieb. Bei dieser Methode wird Wärme im Entsafter produziert. Wärme beschädigt die Enzyme in Obst und Gemüse und lässt die wichtigsten Nährstoffe schnell oxidieren, sodass leider die wichtigsten Stoffe bei diesem Vorgang zerstört werden.

Im Gegensatz dazu steht das Kaltpressen. Das schont die Nährstoffe im Saft und garantiert die volle Aufnahme der Vitamine. Das kalte Pressen funktioniert, indem Obst oder Gemüse zerkleinert und gepresst werden. Zu  beachten ist, dass die Geräte, die sich dazu eignen, sehr teuer sind, weshalb die wenigsten Lokale oder Supermärkte solche kalt gepressten Säfte anbieten. Auch eine Maschine für zu Hause ist eine kostspielige Investition.

In Hong Kong boomt der Markt für kalt gepresste Säfte. Da die Säfte maximal 3 Tage haltbar sind (es wird nicht pasteurisiert) haben die meisten Green Juice Companies einen Lieferservice.

Genie: Hat mit die größte Auswahl, ist aber auch eine der teureren Anbieter, der außerdem rohe Snacks anbietet. Er arbeitet mit Homegrown Foods zusammen.

  • Geschmacksrichtungen: 29
  • Lieferservice: Nach einem Tag oder Abholung im Shop
  • Lokale und importierte Produkte

HK Juice Company: Ehemals nur für Krebspatienten aus dem Boden gestampft, werden hier ausschließlich zertifiziert organische Produkte, zum verhältnismäßig günstigen Preis angeboten. Es gibt sogar einen Ernährungsberater für weitergehende Fragen.

  • Geschmacksrichtungen: 6
  • Lieferservice: Nach drei Tagen oder Abholung im Shop
  • Importierte Produkte

Be Juiced: Im mittleren Preissegment

  • Geschmacksrichtungen: 11
  • Lieferservice: Nach zwei Tagen
  • Lokale Produkte

Nood Food: Außer den leckeren Säften in großer Auswahl gibt es zusätzlich Rohkost, Suppen und organischen Kaffee; oberes Preissegment.

  • Geschmacksrichtungen: 13
  • Lieferservice: Nur Abholung im Shop ( Pure Fitness und Yoga)
  • Lokale und importierte Produkte

Pressed Juices: Bietet in seiner größten Auswahl unter anderem auch kinderfreundliche Säfte und Mahlzeitersatz-Säfte an.

  • Geschmacksrichtungen: 31
  • Lieferservice: Nach zwei Tagen oder Abholung im Shop
  • Importierte Produkte

Punch Detox: Super als eco-freundliche Option, arbeitet mit HK Recylces.

  • Geschmacksrichtungen: 12
  • Lieferservice: Nach zwei Tagen oder Abholung im Shop
  • Importierte und Lokale Produkte

Mr Green Juice: Beste Option für pestizidfreie, uneingeschränkt organische Produkte aus Hong Kong in Glasflaschen.

  • Geschmacksrichtungen: 12
  • Lieferservice  Nach einem Tag, kein Shop
  • Lokale Produkte

Hyaku: Säfte aus Früchten und Gemüse. Eine Ernährungsberaterin unterstützt bei weitergehenden Detox Fragen.

  • Geschmacksrichtungen: 11
  • Lieferservice: Nach einem Tag, erhältlich in verschiedenen Shops
  • Lokale Produkte

Alle Shops bieten auch komplette Saftkuren über mehrere Tage an.

Katrin Doughty

Leave a comment