Und noch ein Burgerladen

Die Five Guys machen sich auf den Weg nach Hong Kong.

Nach der amerikanischen Burgerkette Shake Shack, die seit rund einem Vierteljahr im IFC die Hong Konger mit Burgern, Pommes frites und gutem Wein aus dem Nappa Valley versorgt, soll noch bis Ende des Jahres in Wan Chai auf der Johnston Road die nächste amerikanische Burgerkette öffnen. Bei den Five Guys, immerhin seit mehr als drei Jahrzehnten auf dem Markt, dreht sich alles um den Burger und – vielleicht noch wichtiger – um die Pommes frites, für die nur die besten Kartoffeln verwendet werden, versprechen die Guys. Außerdem kann die Wartezeit mit Erdnüssen überbrückt werden, die in großen Säcken zur freien Entnahme im Laden stehen. Von Hong Kong aus wollen die Five Guys weiter in die asiatischen Märkte expandieren. Nach eigenen Angaben hat die Kette mehr als 1.400 Läden weltweit (davon einen in Frankfurt).

sb

Leave a comment