Sightseeing und Strände in Yantian* 

DER SÜDOSTEN SHENZHENS – STADTTEIL YANTIAN

Der Grenzübertritt befindet sich in Sha Tau Kok, im Nordosten der New Territories.
Anreise ab Yau Ma Tei, Prince Edward, Kowloon Tong, Kwai Fong oder Fanling mit dem Eternal East Bus (prdguide.com). In Shatoujiao, dem Grenzort auf der chinesischen Seite, gibt es lokale Busse oder Taxis zur Weiterfahrt.

Der erste Stopp ist Minsk World, ein militärischer Themenpark. Unter anderem steht in dem Park der als Touristenattraktion umgebaute Flugdeckkreuzer Minsk der sowjetischen und später russischen Marine.
Führungen in englischer Sprache werden leider nicht angeboten! Dennoch lohnt sich ein Besuch, denn wo sonst hat man die Möglichkeit, an Bord eines Flugzeugträgers zu gehen?

Öffnungszeiten / Tickets:
9:00–19:30 Uhr; 110 RMB für Erwachsene, 55 RMB für Kinder

Weiter geht es in die Overseas Chinese Town East (OCT East), einem 9 km² großen Freizeitpark in Dameisha. Der Park besteht aus dem Ecoventure Valley und dem Tea Stream Resort Valley.

Ecoventure Valley
Ecoventure Valley, ein ökologischer Park, versucht natürlich und künstlich angelegte Landschaften mit ökologischen Vorstellungen zu kombinieren. Zum Park gehören: Breakers Lagoon, Seafield Village, Rapids Forest, Adventure Canyon und Peak Highland (auf den Berg kommt man mit der Seilbahn).
Im Park kann man Wein verkosten, eine Brauerei besichtigen oder einfach nur den gigantischen Wasserfall bestaunen.
Die abendliche Wassershow zeigt die symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Natur. Wald, Sonne, Boden, Fluss und Raum werden als die fünf wichtigsten Elemente verwendet.

Züge bringen die Besucher ins Tea Stream Resort Valley, das aus vier Bereichen besteht: Ancient Tea Town, Interlaken, Wetland Garden und Sanzhou Tea Garden. Innerhalb dieser Gebiete gibt es eine Driving Range, ein Tennis-Stadium mit offenem Dach und das OCT East-Theater.
In der nachgebauten Schweizer Stadt Interlaken befindet sich das The Interlaken OCT Hotel.
Man mag es finden wie man will, aber seit der Eröffnung der Stadt zieht es mehr und mehr chinesische Touristen in das richtige Interlaken in die Schweiz.

Der westlichen Präsenz folgt die traditionelle chinesische Kultur. Der Sanzhou Tea Garden mit Bambustälern, Brücken und Pavillons erinnert an einen typisch südchinesichen Teegarten mit viel Feng Shui. Die fröhlich gekleideten Teepflückerinnen sowie die Teeshow füllen ihn mit Leben.
Im OCT East-Theater befindet sich auch das derzeit größte LED-Video-Display Chinas, das als Kulisse für die täglich dort stattfindende Show zum Thema Tee dient.

Öffnungszeiten / Tickets:
Ecoventure Valley: 9:30–18:30 Uhr, an Feiertagen ab 9 Uhr; 150 RMB
Tea Stream Resort Valley: 9:00-18:00 Uhr, an Feiertagen ab 8:30 Uhr, Abendshows: 18:00–22:30; 130 RMB
Vorstellungen / Tickets:
Wassershow: Täglich von 16:30–19:30 Uhr; 130–140 RMB.
Teeshow: Täglich von 15:30–16:30 Uhr; 60–80 RMB, an Feiertagen 80–120 RMB.

Da Meisha und Xiao Meisha sind Shenzhens Badestrände. Mittlerweile gibt es auβer den groβen Hotels auch kleine Gasthäuser, Apartments und Campingplätze sowie Cafés und Shopping-Center. 

Da Meisha hat den längsten Strand mit 1,8 km und feinem Sand. Surfen ist eine der Top-Attraktionen. Eine weitere sind die vielen Glück sympolisierenden Skulpturen am Strand.

Xiao Meisha, das „Hawaii des Orients“, ist umgeben von Bergen.
Der in der Nähe gelegene Themenpark Xiaomeisha Sea World ist nicht lohnenswert!

inhk-Tipp: Wegen des großen Andrangs ist der Besuch der Sehenswürdigkeiten und Strände am Wochenende nicht empfehlenswert!

*Das Shenzhen Special Economic-Visum für fünf Tage gilt im Yantian-Distrikt, ist aber nicht in den Grenzorten Sha Tau Kok/Shatoujiao erhältlich!

ct

Leave a comment