Plié, Relevé, Chassé: Ballettschulen in Hong Kong

Bald ist es wieder so weit: Der Nussknacker erzählt eine Weihnachtsgeschichte und wird daher traditionell als Ballett rund um die Weihnachtszeit in Hong Kong aufgeführt.
Der Zauber des Balletts hat auch viele Tanzbegeisterte in Hong Kong erfasst und wer hier nach einer Ballettschule sucht, findet eine breite Auswahl. Ob unter russischem, chinesischem oder englischem Einfluss – für Einsteiger, Fortgeschrittene, Kinder oder Erwachsene – für jeden ist etwas dabei.

Lynne Ballet School
Bei Ms. Lynne fühlt sich jeder sofort wohl. Ihre herzliche Art und ihr grandioses Ballettwissen erfüllt jede Ballettstunde mit großer Freude. Sie ist eine ausgebildete Ballettlehrerin sowohl für die Cecchetti – als auch die Royal Academy of Dance (RAD)-Methode. Das Ablegen der RAD-Prüfungen bietet sie in ihren Kinderklassen mit an.
Kurse: Kinder: 3 Jahre – 12+

Twinkle Dance Company
Die Twinkle Dance Company bietet eine große Auswahl an Kursen an, die auch über das klassische Ballett hinausgehen. So finden dort z. B. auch Yoga, Jazz oder Mutter-Baby-Kurse statt. Besonders das Angebot an verschiedenen Erwachsenenkursen macht diese Tanzschule reizvoll.
Kurse: Kinder: 18 Monate – 11 Jahre, Erwachsenenkurse auf unterschiedlichen Levels

Gravity Ballet Hong Kong
Gravity Ballet hat ein wunderschönes, helles Studio, gleich gegenüber des neu eröffneten Tai Kwun in der Hollywood Road. In Kowloon befindet sich ein zentrales Studio in der Austin Road. Außer den klassischen Ballettkursen kann man sich auch für Yoga oder Capoeira anmelden. Diese Studio richtet sich hauptsächlich an Jugendliche und vor allem Erwachsene. Die Erwachsenenkurse sind in Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Profilevel unterteilt. Tanzstunden werden über den ganzen Tag und die ganze Woche (inkl. Wochenende) angeboten, sodass man es gut schafft, zweimal die Woche am Ballettunterricht teilzunehmen.
Kurse: Jugendliche und Erwachsene auf unterschiedlichen Levels

Die Qualität des Unterrichts ist bei jeder Ballettschule sehr hoch. Die Ballettstunden sind abwechslungsreich und an das jeweilige Niveau angepasst. Ich würde jedem empfehlen, eine Probestunde in verschiedenen Studios auszuprobieren, bis man „seine“ Ballettschule oder den für sich passenden Lehrstil gefunden hat.

Klassengröße: zwischen 4 und 15 Personen
Preise: ca. 2.200–2.400 HK$ für 10 bis 12 Stunden

Viel Spaß beim Drehen, Springen, Balancieren … und Füße strecken nicht vergessen!

Vanessa Kratzer

Leave a comment