Ngong Ping 360 Rescue Trail: Die sportliche Herausforderung

Lantau Island war bis in die 1990er Jahre nur per Schiff erreichbar. Mit dem Bau des Flughafens Chek Lap Kok wurden Zug- und Straßenverbindungen angelegt, die bald so viele Touristen anzogen, dass die einzige Straßenverbindung, die Tung Chung Road, den Verkehr nicht mehr bewältigen konnte. Die Regierung suchte daher nach einer Alternative, dem Bau der Seilbahn Ngong Ping 360. Baustraßen durften nicht errichtet werden. Ein großer Teil des Materials musste mit sechs aus Kanada importierten Mauleseln in die bis auf 555 m ansteigenden Berge gebracht werden. Dieser, dadurch entstandene 5.6 km lange Rettungsweg, der überwiegend unterhalb der Seilbahn verläuft, wird deshalb auch oft Mule Trail genannt. Die Cable Car wurde im September 2006 eröffnet.

8 km – 2¾ Std.
↑ 638 m –↓ 228 m

Anreise
MTR → Tung Chung

Start
Tung Chung MTR-Station

Wegverlauf
In Tung Chung nehmt ihr den Ausgang B in Richtung Citygate. Dann biegt ihr links ab und folgt dem Weg durch eine Parkanlage, umgeben von Wohnhäusern, an deren Ende ihr nach links auf einen Fußweg abbiegt. Auf dem geht ihr, bis rechter Hand eine Unterführung kommt, die zu einem Rad/Fußweg parallel zur Yu Tung Road führt. Diesem folgt ihr über einige Überführungen bis fast ans Ende. Nach der letzten Wohnanlage geht es rechts zum Tung Chung Outdoor Camp. Nun seid ihr auf dem Tung O Ancient Trail, dem früheren Hauptverbindungsweg zwischen Tung Chung und Tai O. Weiter geht es in Richtung Sha Lo Wan. Nach dem Sportplatz überquert ihr einen kleinen Fluss und seht nach ca. 1 km linker Hand eine Informationstafel. Dort ist der Einstieg zum Ngong Ping 360 Rescue Trail. Bis hierhin müsst ihr mit einer guten halben Stunde rechnen.

Unterhalb der Seilbahn führt der Weg auf betonierten und naturbelassenen Wanderpfaden sowie auf ca. 3.000 Stufen und Holztreppen zur Mittelstation der Bahn – von Null auf 555 Meter. Während des ersten Anstiegs habt ihr Sicht auf die Bucht von Tung Chung und Tung Chung New Town. Bei Stütze 3 (Stützen bzw. Tower sind Wartungsstationen) angekommen, geht es durch ein tiefer gelegenes Tal zur Stütze 4. An klaren Tagen ist die Aussicht über Lantaus Berglandschaft bis hin zum Flughafen und die neue Brücke grandios! Weiter geht es zur Stütze 5 – ihr habt es fast geschafft. Big Buddha ist bereits zu sehen. Ab jetzt verläuft der Trail nicht mehr unterhalb der Seilbahn, sondern folgt zunächst einem Teil des Nei Lak Shan Country Trails und später dem Lantau Trail. Die letzten 30 Minuten geht es dann bergab zum Ngong Ping Village und von dort zur Busstation.

 

Sollte euch das noch nicht reichen, könnt ihr noch die 268 Stufen hinauf zum Tian Tan Buddha erklimmen!

Achtung: Bei Regen sind die Holztreppen sehr rutschig!

Rückreise
NLB Bus Nr. 2 → Mui Wo
Fähre → Central
oder
NLB Bus Nr. 23 → Tung Chung MTR-Station
MTR → Central

Mitzubringen sind: Wasserdichte Windjacke, Kappe, Shirt zum Wechseln, Sonnencreme, Mückenspray und ausreichend Wasser. Wanderschuhe sind ratsam!

ct

APP

HIKING IN HONG KONG

Leave a comment