Eislaufen in Hong Kong

In Hong Kong kommt normalerweise kein richtiges Wintergefühl auf, aber wenn die Temperaturen runtergehen und der Strand keine Option mehr ist, ist es Zeit, mal etwas anderes zu probieren. 

Für jeden, der nicht auf Wintersport verzichten mag, gibt es zahlreiche glitzernde Eisbahnen, die nur darauf warten, dass man auf ihnen seine Kurven zieht.
Hier stelle ich euch einige vor.
Achtung, viele dieser Eislaufbahnen müssen vorher gebucht werden, besonders am Wochenende!

Glacier Ice
Hier gibt es alles von Beginner bis hin zu Privattraining. Sogar für internationale Wettkämpfe wird dort trainiert. Im Festival Walk gibt es unzählige Möglichkeiten, sich nach dem Sport zu stärken.
Festival Walk, Kowloon Tong
8:30–21 Uhr

The Rink
Hier braucht ihr eine aufgeladene Octopuskarte. Pay as you skate ist das Motto. Die Schlittschuhe sind im Preis inbegriffen. Es kostet 1 HK$ pro Minute in der Woche und 1,5 HK$ am Wochenende. Natürlich kann man hier auch Kurse belegen, die aber vorher gebucht werden müssen.
Elements, TST
7:15–22 Uhr

Ice Palace
Der einzige Eislaufring auf Hong Kong Island. Hier coachen ehemalige Meisterschaftsgewinner. Um von ihnen trainiert zu werden, muss man ein Minimum von fünf Kursen belegen.
Cityplaza, Taikoo Shing
9:30–22 Uhr

Mega Ice
Dies ist der Eisring für Eishockeyspieler. Hier trainieren die Hong Kong Teams, daher die langen Öffnungszeiten. Es gibt hier auch Walk inStunden, man kann sich also auch einfach mal kurzfristig entscheiden, den Schläger zu schwingen oder einfach eine Runde zu laufen.
Mega Box, Kowloon Bay
10–23:30 Uhr

Sky Rink
Auf dieser ältesten Hong Konger Eislaufbahn kann man am Wochenende Kinder- und Elternkurse zusammen buchen, wenn man noch Hilfe beim Skaten braucht.
Es werden außerdem Eishockeykurse für Kinder angeboten.
Dragon Centre, Sham Shui Po

Katrin Doughty

Leave a comment