Die Sehenswürdigkeiten Hong Kongs

Nicht jeder verreist in den Winterferien nach Europa oder an andere, spannende Orte dieser Welt. Das ist auch gar nicht nötig! Denn Hong Kong hat eine Menge zu bieten und es lohnt sich in jedem Fall, auch hier mal wieder den Touristen zu mimen! Oder habt ihr schon alle Top 10 Sehenswürdigkeiten durch? Ein Tipp: Die Top 10 ausdrucken und für den nächsten Besuch aufheben!

DIE TOP 10

1. Tsim Sha Tsui – Das Zentrum Kowloons

  • Nathan Road: 3½ km lange Haupt- und Einkaufsstraβe
  • 1881 Heritage: Ehemaliges Hauptquartier der Marinepolizei
  • Avenue of Stars: Uferpromenade, auf der nach dem Vorbild des Hollywood Walk of Fame in Los Angeles in einer Reihe von goldenen Sternen die Namen und Handabdrücke berühmter Filmstars zu finden sind
  • Clock Tower: Uhrturm als letztes Relikt des früheren Bahnhofs
  • Fahrt mit der Star Ferry, der grün-weißen Doppeldeckerfähre, die seit 1898 alle fünf Minuten zwischen den Häfen von HK und Kowloon verkehrt
  • Symphony of Lights: Laser und Lichtshow auf der Skyline von HK, täglich von der Star Ferry aus zwischen 20:00 und 20:15 Uhr zu sehen

inhk-Tipp: Afternoon Tea im Peninsula Hotel

2. Victoria Peak – Hong Kongs Wahrzeichen

  • Fahrt mit dem Peak Tram Shuttle Bus, einem kostenlosen offenen Doppeldeckerbus. Abfahrt rechts neben der Star Ferry zur Peak Tram-Station
  • Fahrt mit der Peak Tram, der steilsten Seilzugbahn der Welt, hinauf zum Peak
  • Peak Tower: Tower mit Restaurants, Geschäften u. v. m.
  • Madame Tussauds: Wachsfiguren-Kabinett im Peak Tower
  • Gipfel: Aussichtsplattform, 20 Min. entfernt, die Mt. Austin Rd. aufwärts
  • Rundweg Peak: Vor Sonnenuntergang (ca. 17 Uhr) den Morning Trail von links starten, um dann die Aussicht auf die Lichter der Stadt zu genießen.

3. Märkte – Shopping in Jordan, Yau Ma Tei und Mong Kok

  • Flower Market: Blumenmarkt (Flower Market Rd., MTR Prince Edward Station, Exit B1, 7—19 Uhr)
  • Bird Market: Vogelmarkt (Yuen Po Str., MTR Prince Edward Station, Exit B1)
  • Ladies’ Market: Auf einem Kilometer ein bisschen von allem (Tung Choi Str., MTR Mong Kok Station, Exit E2, ab 11:30 Uhr)
  • Jade Market: Jademarkt (Kreuzung zwischen Kansu und Battery Str., MTR Yau Ma Tei Station, Exit C)
  • Temple Street Night Market: Kunterbunter Nachtmarkt (Temple Str., MTR Jordan Station, Exit A, ab 18 Uhr)

4. Big Buddha – Der sitzende Buddha auf Lantau Island

  • Fahrt mit der Cable Car von Tung Chung oder mit dem Bus von Mui Wo oder Tung Chung ins Ngong Ping Village
  • Tian Tan Buddha: Der gröβte sitzende Buddha der Welt
  • Po Lin Monastery: Kloster des kostbaren Lotos, in dem noch Mönche leben
  • Lotus Pond Temple: Einen Sonntag mit den Mönchen achtsam leben, kostenlos. Informationen: pvfhk.org

inhk-Tipp: Weiterfahrt mit dem Bus ins Fischerdorf Tai O

5. Stanley – Die Halbinsel im Süden Hong Kong Islands 

  • Hinfahrt über Repulse Bay: Blick auf die groβe Öffnung (nach Feng Shui kann der Drache durch das Loch zum Trinken ans Meer) im The Repulse Bay. (Citybus Nr. 6, 6A, 6X oder 260 vom Exchange Square).
  • Bummeln über den Stanley Market und an der Stanley Plaza
  • Restaurants an der Promenade
  • Stanley Main Beach

inhk-Tipp: Rückfahrt über Aberdeen, mit seinen vielen Booten ein weiteres Wahrzeichen HKs. Eine Dschunkenfahrt durch den Hafen ist ein Erlebnis!

6. Escalator – Die längste Rolltreppe der Welt
Startet im 1. Stock des Central Markets und fahrt auf der Rolltreppe, die manchmal von Treppen unterbrochen wird, zu den 800 Meter entfernten Hochhäusern der Mid-Levels.
Links und rechts vom Escalator liegen viele Restaurants, Cafés, Bars und kleine Geschäfte. Das Ausgehviertel zwischen Central und den Mid-Levels ist unter dem Namen Soho (South of Hollywood Road) bekannt und wird allabendlich von einem multikulturellen Publikum besucht.
Zustieg: z. B. zwischen Jubillee Street, Queen Victoria Street, Queen Road Central und Des Vouex Road Central.

inhk-Tipps
Abstecher in die Hollywood Road, einer Seitenstraβe mit Antiquitäten und dem Taoistentempel Man Mo.
Besuch der Jamia Moschee auf Höhe der Shelly Street, einer Oase der Ruhe mitten im Trubel.

7. Inseln – Ausflug ins Grüne
Besucht eine der Inseln:
Sightseeing oder Wandern auf Lantau, Seafood-Schlemmen auf Lamma, Golfen auf Kau Sai Chau oder Schwimmen auf Sharp Island.
Jede der Inseln hat ihren eigenen Charme!

8. Central – Fahrt durch die Mitte
Fahrt mit der doppelstöckigen Tram. Die über 100 Jahre alte Straβenbahn fährt von Kennedy Town bis nach Shau Kei Wan. Zu- und Ausstieg ist an jeder Station möglich.

inhk-Tipp: Deckt euch bei 7-Eleven mit Getränken und Snacks ein und genießt auf der ca. 1-stündigen Tramfahrt die wechselnde Kulisse.

9. Wet Market – Der Frischemarkt
Besuch eines Lebensmittelmarktes oder einer Markthalle, zu finden in jedem Stadtteil. Die gröβten und interessantesten sind in Aberdeen, Wanchai und Tai Po.

  • Aberdeen, 203 Aberdeen Main Road
  • Wan Chai, 264 Queen’s Road East
  • Tai Po, 8 Heung Sze Wui Street

10. Hong Kong von oben
Bis 20 Uhr:


  • Sky100
    : Aussichtsplattform im 100. Stock des International Commerce Centres (ICC) in West Kowloon auf einer Höhe von 393 m

Ab 20 Uhr:

  • Ozone: Bar im 118. Stock des Ritz-Carlton Hotels, ebenfalls im ICC, auf einer Höhe von 490 m

ct

Leave a comment