Die besten Junk Deals der Stadt

Der Sommer ist die beste Zeit in Hong Kong und was ist schon ein Sommer ohne Junk Trip, fast unvorstellbar in dieser Stadt, umgeben von Wasser. Bei gutem Wetter ist ein Ausflug auf einer Dschunke ein tolles Erlebnis. Mit Lounge-Musik aufs Boot steigen, die Skyline der Stadt bewundern, eine entlegene Badebucht ansteuern, schwimmen, essen, trinken und einfach nur den Tag genießen. Das fühlt sich an wie Urlaub. Schon ab Ende April beginnt die Dschunken-Saison in Hong Kong.

Wir fassen die zehn besten Junk Deals in Hong Kong zusammen, um die Meere stilsicher zu erkunden.

1. Breakaway
Morgenstund‘ hat Gold im Mund. Der perfekte Start in den Tag mit einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee und einem köstlichen Frühstück, das von diesem Luxusanbieter bereitgestellt wird. Breakaway nimmt maximal 22 Personen auf, wobei während des ganzen Tages Bier- und Wein-Free Flow zur Verfügung stehen. Mittagessen, eine aufblasbare Sonnenbank, ein Pool, Kajaks und viele Poolnudeln sind Teil des Pakets. Wakeboarding ist ebenfalls für 1.200 HK$ pro Stunde erhältlich. Perfekt für einen Wochenendausflug. 16.350 HK$ als Paketpreis für 15 Personen.

2. Delicious HK
bietet schmackhafte Seemannskost, die mit kulinarischen Highlights erweitert werden kann. Hier kann man ein Boot passend nach Gruppengröße mieten. Bevor man sich für das Rundum-Sorglos-Paket mit Brathähnchen, Satay-Spießen und offener Bar entscheidet, sollte man sich gut überlegen, welche Extras wie Wakeboarding und aufblasbare Rutschen man buchen möchte. All dies für zusätzliche 750 HK$ pro Person. Ab 6.500–14.000 HK$.

3. Hong Kong Junks
ist die richtige Anlaufstelle, wenn man nach einer traditionellen und konventionellen Junktour sucht. Die Boote bieten Platz für bis zu 40 Personen und das Catering wird von „Nosh Food Delivery“ angeboten. Pakete kommen auch mit Poolnudeln und Stand Up Paddleboards. Desweiteren bieten die Organisatoren Bananenboote gegen Aufpreis (Preis je nach Reiseziel und Verfügbarkeit) und man hat sogar die Möglichkeit einen DJ zu mieten – perfekt, um langweiligen Playlisten von Freunden zu entkommen. 750 HK$ pro Person.

4. Hong Kong Yachting
Soll es die größte Party des Sommers werden? Hong Kong Yachting macht es möglich. Die Jungle- Jane-, Tarzan- und Serpent-Jachten können durch einen speziell angefertigten, angrenzenden Zaun verbunden und gemeinsam gebucht werden, um eine Party für bis zu 145 Personen abzuhalten. Dieses Deluxe-Paket ist mit einer aufblasbaren Rutsche und Trampolin, Sitzsäcken, Sonnenliegen, einer maßgeschneiderten Bar und einem Soundsystem ausgestattet. Der Preis beginnt bei 780 HK$ pro Person. Für eine traditionellere Junktour bietet Hong Kong Yachting Pauschalangebote mit thailändischen Speisen und Getränken ab 680 HK$ pro Person, 3.800 HK$ extra für Wakeboarding und Bananenbootfahren.

5. Island Junks
Wer auf Old School steht, steigt in eines dieser alten chinesischen Teakholz-Boote oder, wenn es stilvoller sein soll, dann doch in eines der schnellen Ibiza-Boote von Island Junks, das mit Smartphone kompatiblen Soundsystemen, Sitzsäcken, Kajaks und großen Schwimmplattformen ausgestattet ist. Zuzüglich 220 HK$ pro Person für ein westliches oder thailändisches Mittagessen. Diese Jungs bieten auch einen Tretbootverleih und eine Massage an Bord an. Preise auf Anfrage. Für 3.500 HK$ kann man Wakeboard und Bananenboot nutzen. 370 HK$ pro Person.

6. Lazydays
Egal, ob es ein ausgelassener Tag auf See oder eine Dinner-Kreuzfahrt werden soll, Lazydays bietet einfach alles. Es gibt eine große Auswahl an Menüoptionen, die ganztägig angebotene Speisen beinhaltet. Dazu gehören Frühstück, Mittagsessen, ein Nachmittagssnack und Getränkepakete wie Prosecco-, Bier- sowie Champagner- Free Flow.
Soll es doch lieber unter der Woche sein? Kein Problem. Lazydays macht eine zweistündige Hafenrundfahrt inklusive High Tea (690 HK$ pro Person). Oder gar eine Spa-Kreuzfahrt? Lässige drei Stunden inklusive Massage und Maniküre/Pediküre-Behandlung (820–1.200 HK$ pro Person).

7. Michelangelo
Stilvoll cruisen auf der Michelangelo, einer restaurierten, klassischen 80-Fuß-Motorjacht aus Mahagoni, Teak, Messing und Kupfer. Das 4.000 Quadratmeter große Boot bietet Platz für bis zu 59 Personen. Relaxen auf Lounge-Matratzen oder Hängematten, pure Entspannung in Wohnzimmeratmosphäre oder ausnüchtern in den Gästekabinen. Alles ist möglich. Catering-Pakete beinhalten Köche und Kellner für Cocktails und Häppchen oder sogar ein Abendessen. Perfekt für Retro-Glamour auf See. 24.000 HK$ für den Tag.

8. Saffron Cruises
Willkommen sind alle Piraten auf einer der letzten traditionellen Dschunken in Hong Kong. Mit einer maximalen Kapazität von 20 Passagieren bietet Saffron Cruises eine Reihe von gastronomischen Angeboten sowie Getränkepaketen an –selbstverständlich mit sehr viel Rum. All das für 18.500 HK$. Auch moderne Dschunken sind erhältlich ab 9.000 HK$ für den ganzen Tag.

9. Vikings Charter
bietet die einfachsten und erschwinglichsten Angebote auf dieser Liste, ideal für diejenigen, die sich schlecht entscheiden können. Wählen kann man zwischen einem traditionellen chinesischen Teakholz-Boot, einem Vergnügungskreuzer oder einem Sportboot. Abgelegt wird von Aberdeen, Central, Causeway Bay oder Tsim Sha Tsui und man kann entscheiden, wo vor Anker zu gehen: Repulse Bay oder South Bay. Zwei Stunden Wakeboarding und Bananenboot sind ebenfalls enthalten. Für zusätzlich 170–210 HK$ pro Person gibt es ein Lunchmenü. 5.500 bis 6.800 HK$.

10. Yacht Holimood
Mit bis zu 21 verschiedenen Junk-Paketen hat man hier die Qual der Wahl. Ziele wie Repulse Bay, Sai Kung oder die vorgelagerten Inseln sind frei wählbar. Party-Pakete beinhalten ein reichhaltiges Mittagessen, aufblasbare Rutschen, Wassertrampoline, Bananenboote, Wakeboarding, Kajaks und Mahjong-Tische. Ab 6.200 HK$.

sf

Leave a comment