Chinesischer Weißer Delfin oder einfach Pink Dolphin

Es gibt viele Gründe, warum der Chinesische Weiße Delfin (Sousa chinensis) von den Menschen in Hong Kong (HK) so geliebt wird. Ganz oben auf der Liste: Seine rosa Färbung und seine freundliche Art.

Der Chinesische Weiße Delfin wurde im 17. Jahrhundert in den örtlichen Gewässern erstmals nachgewiesen. Sein Lebensraum erstreckt sich über die Mündung des Pearl Rivers und ist eng mit der Mündungszone zwischen Fluss und Ozean verbunden.

An der Westküste des Pearl Rivers, in den Gewässern von HK, halten sich die Delfine lieber in Küstennähe auf. Insbesondere sind sie in im Nordosten des Flughafens und entlang der Westküste Lantaus, in der Nähe vom Castle Peak, Lung Kwu Chau und Sha Chau Marine Park und Tai O bekannt. Sie kommen auch in den Gewässern südlich von Lantau vor, einschließlich Fan Lau und den Soko-Inseln.

Es wird angenommen, dass rund 2.500 Exemplare im Pearl River leben – einschließlich HK. In den letzten Jahren ist die Zahl der jungen Delfine, die in HKer Gewässern gesichtet wurden, besorgniserregend zurückgegangen. Alleine im letzten Jahr ging die Zahl bei Lantau um 33% zurück – von 47 Delfinen auf nur noch 32.

Die Säugetiere sind einer Reihe von Bedrohungen ausgesetzt: Überfischung, Wasserverschmutzung und starker Seeverkehr sowie Küstenentwicklung und Bebauungen. Diese Bedrohungen haben seit Jahren erhebliche und kumulative Auswirkungen auf die Bevölkerung. Es ist notwendig, proaktiv vorzugehen, um die verbleibende Population der Art zu erhalten, bevor es zu spät ist.

Schon gewusst?

Delfine sind eng mit Walen und Tümmlern verwandt und gehören alle derselben Gruppe an, die als Cetaceans bezeichnet wird.

Weiß oder Pink?

Der Chinesische Weiße Delfin ist nicht wirklich weiß. Er ist grau und fleckig, wenn er jünger ist. Seine Flecken verblassen und die Färbung wird eher rosa, wenn er älter wird. Die gebräuchlichen Namen der Arten sind: Indopazifischer Buckeldelfin, Chinesischer Weißer Delfin, Rosa Delfin und sein Artname ist: Sousa Chinensis.

Wie alt werden sie?

Chinesische Weiße Delfine haben eine Lebenserwartung von bis zu 40 Jahren, obwohl in HK die meisten nicht älter als 30 Jahre alt werden. Wissenschaftler können anhand der Zähne das Alter ermitteln.

Wovon ernähren sie sich?

Fisch, Fisch, Fisch und noch mehr Fisch. Delfine sind da nicht so wählerisch, sie benötigen ungefähr zwanzig verschiedene Fischarten für ihre Ernährung. Ein beliebter Trick besteht darin, Fischereifahrzeugen zu folgen und die Fische aufzusammeln, die über Bord gehen. Durch die Überfischung der Gewässer wird es für die Delfine leider immer schwieriger ihre Beute zu finden.

Gute Schule?

Die Tiere sind sehr gesellig und verbringen normalerweise viel Zeit in kleinen Gruppen. Das Kalb lernt viel, indem es mit den Gruppenmitgliedern spielt. Auf diese Weise erwerben die Jungtiere die für das Erwachsenenalter erforderlichen sozialen Kompetenzen.

sf

Leave a comment