Brotzeit

Anfang des Jahres hatte Herbert Hofers Restaurant Brotzeit in Tsim Sha Tsui für vier Wochen geschlossen, um komplett renoviert zu werden. Das neue Brotzeit kann sich sehen lassen.

Der Innenbereich ist frisch und gemütlich. Wenn bei schönem Wetter die deckenhohe Glasfront zum Außenbereich geöffnet wird, entsteht fast ein Biergarten-Feeling. Massive Holztische, bequeme Bänke sowie Stühle und das riesige Echtpflanzen-Moosbild an der Wand geben dem Restaurant Frische und Ruhe. Die Räumlichkeiten für private Feiern oder Firmenveranstaltungen in der ersten Etage wurden ebenfalls renoviert und neu gestaltet. Das alles mit Blick auf Victoria Harbour und die Skyline von Central.

Auch die Speisekarte wurde erneuert. Bei den Vorspeisen finde ich das Lachstatar und die frischen, gut abgestimmten Salate sehr schmackhaft. Die Käsespätzle sind einzigartig in Hong Kong und Schnitzel- und Wurstliebhaber kommen auf ihre Kosten. Steak und Haxen mit passenden Beilagen sind sehr beliebt. Die Fleischwaren kommen ausschließlich aus Europa und werden vom deutschen Koch Marco Jonas zubereitet. Bis Ende Juni werden verschiedene Spargelgerichte angeboten.

hp

Leave a comment