Castle Peak: Hong Kongs Canyon

Der 583 m hohe Castle Peak befindet sich in Tuen Mun, im Nordwesten der New Territories. Im Gegensatz zu seinem als „grüner Hügel“ übersetzten Namen ist er bekannt für wenig Vegetation und viel Granitgestein.
Der Berg gehört zu einem der wenigen Hong Kongs, die nicht Teil eines Country Parks sind; da ein Großteil der Fläche Militärzone ist.

Ein Schild mit der Aufschrift „Only for most experienced hikers“ weist daraufhin, dass es sich um eine äußerst schwierige Tour handelt, bei der Schrittsicherheit gefragt ist. Zudem haben Kinder unter 15 Jahren keinen Zutritt!

9 km – ca. 3,5 Std.
↑ 441 m – ↓ 658 m

Anreise
Citybus Nr. 962X → Lung Mun Oasis
Taxi → Tsing Shan Buddhist Temple (青山禪院)

Start
Tsing Shan Buddhist Temple, Tsing Shan Monastery Path, Tuen Mun

Wegverlauf
Vorbei an der Tempelanlage führt euch linker Hand ein Pfad hinauf zu einer kleinen Pagode. Hier biegt ihr wieder links ab, bis ihr rechts einen Trail seht, der euch auf neu angelegten Treppen und vielen Stufen, abgestützt durch Holz oder Stahl, in weniger als einer Stunde zu einem Pavillon bringt. Links, ein paar Meter höher, liegt der Castle Peak, auf dessen Gipfel ein Sender steht. Ihr geht geradeaus weiter, schaut euch das rechts gelegene „Open Air Gym“ der Einheimischen an und geht dann zum Aussichtspunkt, wo euch ein Blick über eine Mondlandschaft erwartet, der bis zu Shenzhens Ortsteil Shekou, den Kraftwerken und Müllumschlagstationen Tuen Muns, der Nim Wan-Mülldeponie sowie dem neu gebauten T-Park (Transformation Park) reicht.
Zurück am Pavillon solltet ihr noch die Aussicht auf Tuen Mun, die Castle Peak Bay und Lantau genießen (an klaren Tagen ist sogar Hong Kong Island sichtbar), bevor ihr linker Hand einem kleinen Pfad, vorbei an einem weiteren Sender, folgt. Jetzt wird das Ausmaß des abgeholzten Gebietes so richtig sichtbar. In diesem Ödland ist das Pflanzenwachstum stark eingeschränkt.
Weiter geht es auf sandigen Geröllwegen hinab in Richtung Leung King. Dieser Abstieg ist schwieriger als der Aufstieg! Da sich manchmal der Weg gabelt, hängen kleine rote Fähnchen am richtigen Abzweig, denen ihr folgt.
Auf einer Straße angekommen, biegt ihr links ab. Der Weg führt zunächst auf einem ehemaligen Militärpfad und dann über Schotterwege durch einen „Canyon“ und wetterbedingt zerklüftete Feldwege hinunter zur Nim Wan Road. Rechts geht es weiter nach Ha Pak Nai. Vorbei an Fischteichen, Schweinezuchten, Gemüsefeldern und Hühnerfarmen endet der Trail am ersten Busstopp der Deep Bay Road.

Rückreise
Grüner Minibus Nr. 33 → Tin Shui Wai MTR-Station
MTR → Central

Mitzubringen sind: Wasserdichte Windjacke, Kappe, Shirt zum Wechseln, Sonnencreme, Mückenspray und ausreichend Wasser. Wanderschuhe sind ratsam!

ct

APP

HIKING IN HONG KONG

Leave a comment